Ein kleiner Flur ist eine sehr große Herausforderung, wenn es darum geht, Stauraum zu schaffen. Doch es gibt trotzdem Möglichkeiten, einiges unterzubringen, solange man ein paar grundlegende Dinge beachtet und Cleverness sowie Kreativität walten lässt.

Mit unseren zwölf Ideen und vielen ergänzenden Tipps möchten wir dir helfen, sinnvoll praktischen Stauraum zu generieren, auch wenn deine Diele schmal ist.

1. Nutze Nischen als effizienten Stauraum

staubsauger hinter tür verstauen

Wenn dein Flur Nischen bereithält, dann nutze diese unbedingt als Stauraum. Gerade in einer schmalen Diele ist eine gewisse Durchgangsbreite elementar, um nicht zu eingeengt zu sein.

Indem du vorhandene Nischen clever zu Stauraum machst, sparst du dir möglicherweise den ein oder anderen Schrank im sonstigen Flur, sodass Letzterer „atmen“ kann und du etwas mehr Bewegungsfreiheit hast.

Ideal ist ein exakt in die jeweilige Nische eingepasster Schrank. So verwertest du in dem Bereich jeden Zentimeter, der dir für Stauraum zur Verfügung steht. Hat das Möbelstück die Farbe der Wand, fügt es sich ganz besonders unauffällig in den Flur ein.

Wir empfehlen
mokebo® Garderobenschrank
159,99 €
  • geringe Tiefe von 34 cm
  • viel Stauraum für Jacken & Schuhe
  • Made in Germany
04/12/2024 01:36 am GMT

Kurzum: In Nischen eingepasste Schränke in der Wandfarbe verkleinern den Eingangsbereich effektiv betrachtet weder räumlich noch optisch.

2. Integriere ein Sideboard mit Ablage

Eines der praktischsten Möbel für die Gestaltung eines schmalen Flurs ist ein Sideboard mit geringer Tiefe und einem flachen Oberboden. Letzteren kannst du als Ablagefläche für verschiedene Gegenstände nutzen, etwa

  • Accessoires (Cap, Mütze, Hut etc.)
  • Schlüssel
  • Knirps
  • usw.

Tipp:

Geschlossener Stauraum bringt Ruhe in den Flur, während viele offene Fächer eine unruhige Atmosphäre forcieren. Deshalb raten wir eher zu Schränken als zu Regalen, vor allem, da eine schmale Diele ohnehin schnell (zu) voll wirkt.

Die Türen und Schubkästen der Kommode bieten dir beispielsweise Platz für Schuhe und Schuhutensilien wie Schuhputzmittel und Schuhlöffel.

Wir empfehlen
VASAGLE Flurtisch
49,99 € 42,49 €
  • edles Design
  • schmale Ausführung
  • robust & langlebig
04/12/2024 10:10 am GMT

3. Setze auf Schränke mit geringer Tiefe

schmaler schuhschrank

Richte deinen schmalen Flur mit Schränken und Regalen ein, die eine geringe Tiefe aufweisen. 30 Zentimeter sind vollkommen ausreichend – egal, ob es um ein Sideboard, einen Garderobenschrank oder ein platzsparendes Schuhregal geht.

Apropos Schuhregal: Ein Modell mit schrägen Böden spart zusätzlich Platz.

Wir empfehlen
Inter Trade Spiegelschuhschrank
164,95 €
  • geringe Tiefe
  • schlicht & schön
  • viel Stauraum
04/12/2024 05:56 am GMT

Zur Orientierung: Die Durchgangsbreite in der Diele sollte mindestens 90 Zentimeter betragen. Dann kannst du dich relativ locker und frei bewegen, ohne mit deinen Armen beispielsweise ständig an der in der Garderobe aufgehängten Kleidung oder an Griffen von Schränken hängenzubleiben.

Tipp:

Entscheide dich nach Möglichkeit für Flurmöbel mit griffloser Front. Über die sogenannte Push-to-open-Funktion öffnest du Türen und Schubkästen einfach per leichtem Fingerdruck auf die Front.

4. Profitiere von einem Hängeschrank

Ein schmaler Flur erscheint noch kleiner, wenn kaum Boden sichtbar ist. Entscheide dich deshalb statt für stehende Möbel lieber für Hängeschränke. Diese sorgen dafür, dass mehr freier Boden bleibt, was den Raum offener und luftiger wirken lässt und ihn dadurch optisch vergrößert.

Angenehmer Nebeneffekt: Das Staubsaugen und Wischen des Bodens geht erheblich leichter von der Hand, wenn dieser weitestgehend frei ist und du nicht immer Schränke hin und her schieben musst, um beim Reinigen in alle Winkel vorzustoßen.

Wir empfehlen
SoBuy Hängeschrank
49,95 €
  • stabil & langlebig
  • schlichtes Design
  • einfache Montage
04/12/2024 06:05 am GMT

5. Installiere eine schmale Wandgarderobe

garderoben ideen für kleinen flur

Wenn du ohnehin nur wenige Jacken und Mäntel im Flur unterbringen willst, ist ein Garderobenschrank in der Regel überflüssig. Bewahre diese Kleidung dann besser einfach in einer Wandgarderobe bestehend aus einem schmalen Paneel und ein paar Haken auf.

Praktisch ist es selbstverständlich, wenn die Wandgarderobe über den Haken auch einen Ablageboden für Accessoires wie Mützen und Hüte aufweist.

Wir empfehlen
VASAGLE Wandgarderobe mit Aufbewahrung
19,99 € 15,59 €
  • modernes Design
  • viel Platz für Jacken & Mäntel
  • stabil & langlebig
04/12/2024 03:22 am GMT

6. Montiere mehrere Garderobenhaken an der Wand

wandhaken als garderobe

Noch simpler und vor allem um einiges günstiger als die Installation einer richtigen Wandgarderobe ist, einzelne Garderobenhaken zu kaufen und an der Wand zu montieren. Die Haken nehmen so gut wie keine räumliche Tiefe in Anspruch. Daher sind sie als Garderobe wie geschaffen für einen kleinen Flur.

Ein weiterer Vorteil dieser Variante liegt darin, dass du die Haken flexibel anbringen kannst – also genau dort, wo sich deine Mäntel und Jacken rundum gut einfügen.

Wir empfehlen
Umbra Stäbchen Garderobenhaken
35,00 € 22,19 € (7,40 € / meter)
  • modernes & intelligentes Design
  • 5 versteckte Haken
  • einfache Montage
04/12/2024 04:55 am GMT

7. Hol dir ein Wandboard mit Kleiderstange

garderobenideen für einen kleinen flur

Wenn du mehr der Stangen- als der Hakentyp bist, kannst du dir auch ein Wandboard mit einer darunter befestigten Kleiderstange zulegen.

Dann hängst du deine Jacken und Mäntel mit Kleiderbügeln an die Stange, während sich das Board wiederum als Ablage für textile Accessoires und andere Kleinigkeiten anbietet.

Wir empfehlen
VASAGLE Garderobenständer 4-in-1
42,99 € 29,99 €
  • edle Optik
  • intelligentes Design mit viel Stauraum
  • hohe Stabilität & gute Verarbeitung
04/12/2024 04:13 am GMT

8. Hol dir eine Sitzbank mit Stauraum

Zugegeben, ein Sitzplatz im Flur ist nicht unbedingt nötig. Doch wenn er sich relativ unkompliziert mit Stauraum verbinden lässt, sollte man auch für eine schmale Diele darüber nachdenken.

Eine Sitzbank mit Stauraum schlägt mindestens zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen gibt sie dir die Möglichkeit, Schuhe oder andere Dinge aufzubewahren; zum anderen stellt sie dir einen Sitzplatz zur Verfügung, den du bei Bedarf aber natürlich auch als Ablage für Taschen und mehr nutzen kannst. Mit ein paar schönen Kissen dient sie auch noch als Deko für den schmalen Flur.

Tipp:

Mit einer Polsterauflage wirkt eine Sitzbank im Flur wohnlich und einladend – das kann gerade in einer kleinen Diele, die oft nicht nur beengend, sondern auch übermäßig funktional erscheint, wirklich nicht schaden.

Unsere Empfehlung
Sitzbank mit Stauraum
44,99 € 35,00 €
  • viel Stauraum
  • zusätzlich als Sitzbank nutzbar
  • hohe Qualität
04/12/2024 10:20 am GMT

Vielleicht bietet sich eine Nische für eine Sitzbank mit Stauraum an. Darüber kannst du dann beispielsweise eine Wandgarderobe montieren.

9. Stelle einen Stauraumhocker auf

Willst du gerne eine Sitzgelegenheit in deinen schmalen Flur integrieren, hast jedoch für eine Sitzbank mit Stauraum beim besten Willen nicht genügend Platz? Dann sieh dich stattdessen nach einem Stauraumhocker um.

Es gibt ganz einfach konzipierte Stauraumhocker für unter 25 Euro. Solche Modelle sind im Prinzip nichts anderes als Aufbewahrungsboxen mit Deckel. Durch die robuste Bauweise mit Verstärkungen an den richtigen Stellen fungieren sie zusätzlich als praktische Sitzmöbel.

In einem Stauraumhocker kannst du beispielsweise textile Accessoires, aber genauso auch Schuhutensilien und andere Gegenstände, die du gerne im Flur lagern möchtest, aufbewahren.

Wir empfehlen
SONGMICS Stauraumhocker
29,99 €
  • stilvoll & stabil
  • verschiedene Farben verfügbar
  • viel Stauraum
04/12/2024 10:15 am GMT

Falls du keinen allzu großen Wert auf eine Sitzgelegenheit in der Diele legst, hast du auch die Möglichkeit, zwei oder drei Boxen übereinanderzustapeln und den Deckel der obersten als Ablage zu nutzen.

Achte wie bei allen Möbeln für den schmalen Flur darauf, dass die Boxen eine Tiefe von 30 Zentimetern nicht überschreiten.

Tipp:

In Holzoptik oder mit Kunstlederbezug wirken Stauraumhocker überaus edel.

10. Funktioniere eine Regalleiter zur Wandgarderobe um

Hier kommt ein kreativer DIY-Tipp für den Flur: Hast du zufällig irgendwo eine alte Regalleiter herumliegen? Wenn ja, kannst du diese relativ einfach zu einer stilvollen Wandgarderobe umfunktionieren.

So geht’s:

  1. Male die Leiter in deiner Wunschfarbe an oder belasse sie so, wie sie ist.
  2. Verschraube an den beiden äußeren Leiterstufen jeweils eine Regalstütze.
  3. Befestige deine alternative Garderobe an der Wand.

Hinweis:

Die Regalstützen sollten die gleiche Farbe haben wie die Leiter.

An den Leiterstufen kannst du Jacken und Mäntel mit Kleiderbügeln aufhängen. Und oben hast du Stauraum für Aufbewahrungsboxen oder schlicht Schuhkartons. Die Boxen müssen nur breit genug sein, damit sie nicht in den Freiräumen zwischen den Leiterstufen herunterfallen.

Wichtig:

Achte auf eine hohe Stabilität bei der Montage der Regalleiter an der Wand und überlade deine coole Wandgarderobe nicht.

11. Lass dir einen hohen Einbauschrank anfertigen

einbauschrank

Neben der Tiefe ist auch die Höhe der Möbel relevant, um den Stauraum im Flur gut zu nutzen. Und mit ‚gut‘ meinen wir hier zweierlei:

1. Du solltest so viel Stauraum wie möglich haben.
2. Du solltest dich in deinem schmalen Flur so frei wie möglich bewegen können.

Ein hoher Einbauschrank mit geringer Tiefe gewährleistet beides.

Maßgefertigte Einbaumöbel sind ziemlich teuer, das wissen wir. Doch wenn es dein Budget zulässt, lohnt es sich sehr, über einen Einbauschrank nachzudenken, der bis zur Decke reicht und so den vorhandenen Raum zur Gänze ausschöpft.

Wichtig:

Damit dein kleiner Flur durch einen hohen Schrank nicht auch noch düster wirkt, solltest du die Diele intensiv ausleuchten. Darüber hinaus helfen verspiegelte Schranktüren, den Raum heller und damit auch größer erscheinen zu lassen.

12. Stapele Schuhkartons übereinander

schukartons

Hast du weder Platz noch Geld für einen Schuhschrank oder ein Schuhregal? Dann lass deine Schuhe einfach in ihren Kartons und stapele diese übereinander. Je nachdem, wie viele Schuhe beziehungsweise Kartons du besitzt, baust du auf diese Weise einen Stapel oder mehrere Stapelreihen nebeneinander.

Das ist zwar sicher nicht die schönste Lösung, aber definitiv eine, die sich in jeder Hinsicht problemlos umsetzen lässt – zumindest, wenn du die Kartons deiner gekauften Schuhe nicht schon weggeworfen hast.

Damit die Kartons nicht allzu sehr auffallen, kannst du sie beispielsweise einheitlich anmalen oder sie am Ende mit einem schlichten, einfarbigen Tuch verkleiden.

Aber: Schuhe aus Echtleder solltest du nicht zur Gänze abdecken. Sie müssen atmen können. Zu diesem Zweck empfiehlt es sich, auf jeder Seite Löcher in die Schuhkartons zu schneiden.

Fazit: Stauraum in kleinem Flur – schmal, aber oho

Es ist nicht einfach, aber durchaus möglich, auch in einem schmalen Flur recht viel Stauraum zu schaffen. Am besten gelingt dies mit maßgefertigten Einbauschränken, idealerweise integriert in Nischen, sofern solche vorhanden sind.

Doch für welche Möbel du dich auch entscheidest: Achte stets darauf, dass sie eine Tiefe von 30 Zentimetern nicht überschreiten, beziehungsweise dass die Durchgangsbreite trotz der integrierten Möbel mindestens 90 Zentimeter beträgt.